Archiv Weiterbildungen

13. Jan.

Platzspitzbaby: Vom Needle-Park zur Heroinabgabe

minus
minus


Von 1986 bis 1992 war die offene Drogenszene auf dem Platzspitz als «Needle Park» weltweit bekannt. International berichteten die Medien über den einstmals idyllischen Park, der sich hinter dem Landesmuseum und in unmittelbarer Nähe des Zürcher Hauptbahnhofes befindet und über viele Jahre ein schreckliches Bild der gescheiterten Zürcher Drogenpolitik zeigte. Das menschliche Elend bildete einen krassen Kontrast zur direkt in der Nachbarschaft gelegenen Bahnhofstrasse. Hier der komplett verwahrloste Junkie, dort die eleganten Menschen in Nadelstreifen, – dazwischen lagen nur ein paar hundert Meter. So etwas hatte man in der sonst so beschaulich-betuchten Schweiz noch nicht erlebt, solch infernalische Bilder noch nicht gesehen.

Kosmopolitics möchte an diesem Abend dieser Zeit gedenken, mit Zeitzeug*innen über die Geschehnisse reden, aber auch die heutige Drogenpolitik beleuchten. Wo stehen wir heute im Umgang mit Substanzen?

Referent/in
  • Thilo Beck (Chefarzt Psychiatrie bei der Arud, Zentrum für Suchtmedizin, und im Vorstand des «Fachverbands Sucht»)

  • Peter J. Grob (Emeritierter Professor der Medizin. Ehemaliger Leiter der klinischen Immunologie am Zürcher Universitätsspital. Gründer von Zipp-Aids)

  • Michelle Halbheer (Autorin von Platzspitzbaby)

  • Peter Reichenbach (Produzent des Filmes «Platzspitzbaby» von Pierre Monnard)

Veranstaltungsart
Podiumsdiskussion
Zielgruppe
Interessierte
Wo

Kosmos, Lagerstrasse 102, 8004 Zürich

Zeit
20:00 – 21:30 Uhr
Kosten
Eintritt frei

03. Dez.

Forum Sucht und Drogen: Fahreignung und Substanzkonsum

minus
minus

Das Forum Sucht und Drogen ist eine Weiterbildungsveranstaltung für Fachleute des Suchtbereichs, organisiert von der Stadt Zürich, der Psychiatrischen Universitätsklinik Zürich sowie der Arud Zentrum für Suchtmedizin.

Mit anschliessendem Apéro.

Referent/in

Dr. med. Kristina Keller, Institut für Rechtsmedizin, Universität Zürich

Veranstaltungsart
Referat, Fortbildung
Zielgruppe
Suchtfachleute, Innere Medizin, Interessierte
Wo
Arud Zentrum für Suchtmedizin, Schützengasse 31, 8001 Zürich
Zeit
17:15 – 18:15 Uhr
Kosten
kostenlos

22. Okt.

Forum Sucht und Drogen: Weshalb stigmatisieren wir unsere eigenen Patienten?

minus
minus

Das Forum Sucht und Drogen ist eine Weiterbildungsveranstaltung für Fachleute des Suchtbereichs, organisiert von der Stadt Zürich, der Psychiatrischen Universitätsklinik Zürich sowie der Arud Zentrum für Suchtmedizin.

Mit anschliessendem Apéro.

Referent/in
  • Otto Schmid, Präsident des Vereins Stigmafrei, Geschäftsleiter von Suchtcoach
  • Stephanie Fehr, Vizepräsidentin des Vereins Stigmafrei, Psychologin am Zentrum für Abhängigkeitserkrankungen, PUK Zürich
Veranstaltungsart
Referat, Fortbildung
Zielgruppe
Suchtfachleute, Innere Medizin, Interessierte
Wo
Arud Zentrum für Suchtmedizin, Schützengasse 31, 8001 Zürich
Zeit
17:15 – 18:15 Uhr
Kosten
kostenlos

11. Sep.

8th International Conference on Hepatitis Care in Substance Users

minus
minus


The 8th International Conference on Hepatitis Care in Substance Users (INHSU 2019) is the leading international conference on hepatitis care in substance users. Hosted by INHSU the conference covers the latest advances on hepatitis C epidemiology, management and treatment of viral hepatitis among people who use drugs, with a specific focus on hepatitis C. Through dissemination of scientific knowledge, the conference aims to contribute to the World Health Organization’s goal of eliminating hepatitis C by 2030.

The conference has a truly international focus attracting delegates from around the world, including health professionals (doctors, nurses and allied health), researchers, representatives from community organisations, people who use drugs and policy makers.

Program overview

Veranstaltungsart
Konferenz
Zielgruppe
Suchtfachleute
Wo

Le Westin, Montréal, Canada

Kosten
INHSU Member Early Bird: 500 Euro
Non Member Early Bird: 620 Euro
Anmeldeschluss
30. Juni 2019

29. Aug.

43. Hepnet: Hepatitis-Versorgung im Freiheitsentzug

minus
minus


Dr. Claude Scheidegger und weitere Referentinnen stellen die laufenden und geplanten Aktivitäten in der Schweiz zur Eliminierung von Hepatitis B & C im Strafvollzug vor.

Im Anschluss sind alle Teilnehmenden zu einem Apéro riche eingeladen. Es besteht die Möglichkeit sich zu vernetzen und im kleinen Kreis weiter zu diskutieren.

SGAM, SGIM und SGPP: volle Fortbildungsdauer anrechenbar

Hepnet ist ein Schweizer Hepatitis-Netzwerk, das zum Ziel hat, die Versorgung von Substanzabhängigen im Bereich Virushepatitis (Screening, Aufklärung, Therapie, Nachsorge) durch Wissensvermittlung, Vernetzung und Aufbau von neuen Versorgungsstrukturen zu verbessern.

Referent/in

Dr. Claude Scheidegger, Vorstandsmitglied Hepatitis Schweiz, und weitere Referent*innen

Veranstaltungsart
Fortbildung
Zielgruppe
Suchtfachleute
Wo
Arud Zentrum für Suchtmedizin, Schützengasse 31, 8001 Zürich
Zeit
16:30 – 18:00 Uhr
Kosten
kostenlos

27. Aug.

Forum Sucht und Drogen: Stimulanzien - Indikationen und Komplikationen

minus
minus

Das Forum Sucht und Drogen ist eine Weiterbildungsveranstaltung für Fachleute des Suchtbereichs, organisiert von der Stadt Zürich, der Psychiatrischen Universitätsklinik Zürich sowie der Arud Zentrum für Suchtmedizin.

Mit anschliessendem Apéro.

Referent/in

Dr. med. Konrad Olszewski - Oberarzt am Ambulatorium des Zentrums für Abhängigkeitserkrankungen der PUK Zürich

Veranstaltungsart
Referat, Fortbildung
Zielgruppe
Suchtfachleute, Innere Medizin, Interessierte
Wo
Arud Zentrum für Suchtmedizin, Schützengasse 31, 8001 Zürich

Auditorium

Zeit
17:15 – 18:15 Uhr
Kosten
kostenlos