Genuss, genug, zu viel?

Wir konsumieren – ob Alkohol, Cannabis, Medikamente oder Online-Spiele: der Konsum ist dabei mehrheitlich unproblematisch.

Doch oftmals sind wir uns nicht bewusst, wie viel wir überhaupt konsumieren, ob es noch ein Genuss oder eben zu viel ist. Die Konsumtagebuch-App der Arud hilft Ihnen, einfach und sicher Ihre Konsumgewohnheiten festzuhalten!

Laden Sie kostenlos die App herunter:

Häufige Fragen

Für wen ist die App?

minus
minus

Für alle ...

  • ... die ihren genauen Konsum wundernimmt.
  • ... die sich bewusst mit ihrem Konsum auseinandersetzen möchten.
  • ... die im Rahmen einer Therapie ein Konsumtagebuch führen.

Was kann die App?

minus
minus
  • Ermitteln Sie im Selbsttest, ob Ihr Konsum problematisch ist.
  • Wählen Sie zwischen den bestehenden Kategorien oder richten Sie sich Ihre persönliche Kategorie ein.
  • Formulieren Sie bei Bedarf Konsumziele, planen Sie konkrete Veränderungsschritte und überprüfen Sie diese fortlaufend.
  • Exportieren Sie die Konsumstatistik bequem als PDF und drucken Sie sie aus.
  • Aktivieren Sie die Erinnerungsfunktion, damit der tägliche Eintrag nicht vergessen geht.

Was kann ich alles tracken?

minus
minus

Alles, was Sie möchten: Von Alkohol, Zigaretten, Cannabis oder die vor dem Computer oder beim Shopping verbrachte Zeit – Sie bestimmen, was Sie im Auge behalten wollen.

Wie sind meine Daten geschützt?

minus
minus

Die Arud-App ist einfach und sicher: Die eingegebenen Daten werden nur lokal auf Ihrem Mobiltelefon gespeichert und auf keinem externen Server abgelegt. Sie können Ihre sensiblen Daten zusätzlich mit einem Zugangscode zur App schützen.

Was kostet die App?

minus
minus

Nichts – Sie können die App kostenlos herunterladen.

Was tun bei technischen Problemen?

minus
minus

Bei Fragen oder für Inputs kontaktieren Sie uns unter app@arud.ch. Die Reaktionszeiten sind an Wochentagen von 9 bis 17 Uhr.