Angebot für Arbeitgebende

Wir beraten Arbeitgebende darin, wie sie Mitarbeitende mit problematischem Substanzkonsum auf ihr Verhalten ansprechen und wie sie mit der Situation umgehen können. Auch die Mitarbeitenden selbst, die am Arbeitsplatz durch ihren Substanzkonsum in Schwierigkeiten geraten, erhalten bei uns Unterstützung.

Unterstützung in schwierigen Situationen

Probleme bei der Arbeit, in der Familie oder mit dem Partner sind oft die ersten Anzeichen, dass der Substanzkonsum ausser Kontrolle geraten ist. Kommen Mitarbeitende häufig zu spät oder sind abwesend, schwanken ihre Leistungen unerklärlich oder verändert sich ihr Verhalten, können das Indizien für einen problematischen Suchtmittelkonsum sein. Für Vorgesetzte oder Personalabteilungen ist die Einschätzung der Situation aber oft schwierig und die Verunsicherung darüber, wie angemessen reagiert werden soll, entsprechend gross.

In diesem Fall hilft die Arud weiter. Wir stellen ein vielfältiges Angebot für Arbeitgebende bereit, die mit übermässigem Substanzkonsum von Mitarbeitenden konfrontiert sind.

Für Vorgesetzte und Personalverantwortliche

  • Unverbindliches und kostenloses Erstgespräch: Situationsanalyse, Orientierung über ein mögliches und sinnvolles Vorgehen
  • Informationen zu psychoaktiven Substanzen und Erkennungsmerkmalen eines übermässigen Konsums
  • Unterstützung beim weiteren Vorgehen und bei Gesprächen mit den betroffenen Mitarbeitenden
  • Fortbildung und Präventionsarbeit: Organisation von Veranstaltungen, Workshops oder Vorträgen zum Thema Sucht; gemeinsames Erarbeiten von Präventionskonzepten

Für betroffene Mitarbeitende

  • Gespräche und Informationen über mögliche Schritte, die wir als sinnvoll und notwendig erachten
  • Weiteres Vorgehen in gemeinsamer Absprache: substanzspezifische ärztliche Behandlung, Paar- oder Familiengespräche oder Vermittlung an eine Selbsthilfegruppe

Kontakt

Möchten Sie ein Beratungsgespräch vereinbaren oder haben Sie Fragen? Wir sind für Sie da, unkompliziert und vertraulich.

phone
058 360 50 00
Sie erreichen uns von Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr.
mail

Schreiben Sie uns: