Aus-, Weiter- und Fortbildungen – für einen adäquaten Umgang mit Sucht

In den über 25 Jahren ihres Bestehens hat die Arud eine umfassende Expertise im Bereich der Suchtmedizin aufgebaut. Dieses Wissen möchten wir mit Ihnen teilen.

Unsere Fachleute aus unterschiedlichen Disziplinen bieten FMH-anerkannte Fort- und Weiterbildungen zum Thema Sucht und Hepatitis C an:

  • Fachspezifisches, FMH-anerkanntes Fort- und Weiterbildungsangebot zum Thema Sucht sowie Hepatitis C
  • Vorträge zu suchtspezifischen Themen
  • Innerbetriebliche Schulungen
  • Beantwortung von Anfragen zum Thema Sucht

Ausbildung

minus
minus
  • Studentenkurse und Vorlesungen
  • Wahlstudienjahrstellen für Unterassistenten
  • Praktika für Sozialarbeit-Studierende

Fortbildungen

minus
minus
  • Forum Sucht und Drogen
  • Hepnet (SGAIM Credits)


Nächste Veranstaltungen

Melden Sie sich für unseren Newsletter an – wir informieren Sie über bevorstehende Fort- und Weiterbildungen.

03. Nov.

Forum Sucht und Drogen: Benzodiazepinabhängigkeit: Grundlagen und Behandlung

minus
minus

Das Forum Sucht und Drogen ist eine Weiterbildungsveranstaltung für Fachleute des Suchtbereichs, organisiert von der Stadt Zürich, der Psychiatrischen Universitätsklinik Zürich sowie der Arud Zentrum für Suchtmedizin.

Mit anschliessendem Apéro.

Referent/in

Prof. Dr. med. Marc Vogel, Leitender Arzt Abhängigkeitserkrankungen, Psychiatrische Dienste Thurgau

Veranstaltungsart
Referat, Fortbildung
Zielgruppe
Suchtfachleute, Innere Medizin, Interessierte
Wo
Arud Zentrum für Suchtmedizin, Schützengasse 31, 8001 Zürich

Auditorium - Die Teilnehmerzahl ist infolge von Corona auf 30 Sitzplätze beschränkt

Zeit
17:15 – 18:15 Uhr
Kosten
kostenlos

30. Nov.

Swiss Hepatitis Symposium 2020

minus
minus
Veranstaltungsart
Fortbildung, Konferenz, Podiumsdiskussion
Zielgruppe
Suchtfachleute, Innere Medizin, Interessierte
Wo

Universität Zürich
Aula, Raum RAA-G01
Rämistrasse 59, Zürich
The number of participants is limited. Only registered persons have access.

Zeit
13:30 – 18:00 Uhr
Kosten
kostenlos
Anmeldeschluss
20. November 2020