Infektiologie

Personen mit intravenösem Substanzkonsum haben ein höheres Risiko, sich mit Hepatitis oder HIV anzustecken. Betroffene werden von unserem spezialisierten Team betreut – von der Diagnostik über die antiviralen Therapien bis zu regelmässigen Verlaufskontrollen.

Unser Angebot umfasst:

  • HIV- und Hepatitis-Sprechstunde mit spezialisiertem Team
  • Diagnostik von HIV und Hepatitis
  • Indikationsstellung und Durchführung von antiviralen Therapien
  • Interaktionsüberwachung bei gleichzeitiger Substitution oder Drogeneinnahme
  • Verlaufskontrolle bei stationären oder inhaftierten Patienten

Spezialisiertes Angebot zu Hepatitis C und HIV

Wir therapieren HIV- und Hepatitis-Infektionen und geben direkt vor Ort Medikamente ab. So sind wir in der Lage, auch jene Hepatitis-C-infizierten Suchtpatienten erfolgreich zu behandeln, die aus psychosozialen Gründen in der Sekundär- und Tertiärversorgung von einer Therapie ausgeschlossen werden. Unser Angebot wird unter anderem von den Spitälern der Stadt Zürich genutzt, die uns entsprechende Patienten für eine Hepatitis-C-Therapie zuweisen.

Kontakt

Möchten Sie ein Beratungsgespräch vereinbaren oder eine Patientin oder einen Patienten überweisen? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf – wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Ihnen.

058 360 50 00
Sie erreichen uns von Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr.
mail

Für Auskünfte:

Claudia Bernardini
Leitende Ärztin Innere Medizin & Infektiologie 058 360 50 00 mail arud@arud.ch