Archiv Weiterbildungen

11. Sep.

8th International Conference on Hepatitis Care in Substance Users

minus
minus


The 8th International Conference on Hepatitis Care in Substance Users (INHSU 2019) is the leading international conference on hepatitis care in substance users. Hosted by INHSU the conference covers the latest advances on hepatitis C epidemiology, management and treatment of viral hepatitis among people who use drugs, with a specific focus on hepatitis C. Through dissemination of scientific knowledge, the conference aims to contribute to the World Health Organization’s goal of eliminating hepatitis C by 2030.

The conference has a truly international focus attracting delegates from around the world, including health professionals (doctors, nurses and allied health), researchers, representatives from community organisations, people who use drugs and policy makers.

Program overview

Veranstaltungsart
Konferenz
Zielgruppe
Suchtfachleute
Wo

Le Westin, Montréal, Canada

Kosten
INHSU Member Early Bird: 500 Euro
Non Member Early Bird: 620 Euro
Anmeldeschluss
30. Juni 2019

29. Aug.

43. Hepnet: Hepatitis-Versorgung im Freiheitsentzug

minus
minus


Dr. Claude Scheidegger und weitere Referentinnen stellen die laufenden und geplanten Aktivitäten in der Schweiz zur Eliminierung von Hepatitis B & C im Strafvollzug vor.

Im Anschluss sind alle Teilnehmenden zu einem Apéro riche eingeladen. Es besteht die Möglichkeit sich zu vernetzen und im kleinen Kreis weiter zu diskutieren.

SGAM, SGIM und SGPP: volle Fortbildungsdauer anrechenbar

Hepnet ist ein Schweizer Hepatitis-Netzwerk, das zum Ziel hat, die Versorgung von Substanzabhängigen im Bereich Virushepatitis (Screening, Aufklärung, Therapie, Nachsorge) durch Wissensvermittlung, Vernetzung und Aufbau von neuen Versorgungsstrukturen zu verbessern.

Referent/in

Dr. Claude Scheidegger, Vorstandsmitglied Hepatitis Schweiz, und weitere Referent*innen

Veranstaltungsart
Fortbildung
Zielgruppe
Suchtfachleute
Wo
Arud Zentrum für Suchtmedizin, Schützengasse 31, 8001 Zürich
Zeit
16:30 – 18:00 Uhr
Kosten
kostenlos

27. Aug.

Forum Sucht und Drogen: Stimulanzien - Indikationen und Komplikationen

minus
minus

Das Forum Sucht und Drogen ist eine Weiterbildungsveranstaltung für Fachleute des Suchtbereichs, organisiert von der Stadt Zürich, der Psychiatrischen Universitätsklinik Zürich sowie der Arud Zentrum für Suchtmedizin.

Mit anschliessendem Apéro.

Referent/in

Dr. med. Konrad Olszewski - Oberarzt am Ambulatorium des Zentrums für Abhängigkeitserkrankungen der PUK Zürich

Veranstaltungsart
Referat, Fortbildung
Zielgruppe
Suchtfachleute, Innere Medizin, Interessierte
Wo
Arud Zentrum für Suchtmedizin, Schützengasse 31, 8001 Zürich

Auditorium

Zeit
17:15 – 18:15 Uhr
Kosten
kostenlos

27. Juni

42. Hepnet: Das Hepatitis C Peer-Peer-Projekt der Arud

minus
minus


Wir stellen das Hepatitis-C-Peer-to-Peer-Projekt der Arud vor, das nun seit knapp einem Jahr am Laufen ist. Das Peer-Team der Arud stellt das Projekt, die gemachten Erfahrungen und die weiteren Schritte vor.
Im Anschluss sind alle Teilnehmenden zu einem Apéro riche eingeladen. Es besteht die Möglichkeit, sich zu vernetzen und im kleinen Kreis weiter zu diskutieren.

SGAM, SGIM und SGPP: volle Fortbildungsdauer anrechenbar

Hepnet ist ein Schweizer Hepatitis-Netzwerk, das zum Ziel hat, die Versorgung von Substanzabhängigen im Bereich Virushepatitis (Screening, Aufklärung, Therapie, Nachsorge) durch Wissensvermittlung, Vernetzung und Aufbau von neuen Versorgungsstrukturen zu verbessern.

Veranstaltungsart
Fortbildung
Zielgruppe
Suchtfachleute
Wo
Arud Zentrum für Suchtmedizin, Schützengasse 31, 8001 Zürich
Zeit
16:30 – 18:00 Uhr
Kosten
kostenlos

25. Juni

Forum Sucht und Drogen: Kinderschutz in Ausnahmesituationen

minus
minus


Nathalie Devaud (Oberärztin Ambulatorium Crossline) und Diane Henry (Sozialarbeiterin Flora Dora) referieren zum Thema:

Fachgruppe Schwangerschaft & Elternschaft (FagSE):
Hard to reach. Kinderschutz in Ausnahmesituationen

Zu dieser Veranstaltung mit anschliessendem Apéro laden wir Sie herzlich ein.
Für die Teilnahme ist keine Anmeldung erforderlich.


Das Forum Sucht und Drogen ist eine Weiterbildungsveranstaltung für Fachleute des Suchtbereichs, organisiert von der Stadt Zürich, der Psychiatrischen Universitätsklinik Zürich sowie der Arud Zentrum für Suchtmedizin.

Veranstaltungsart
Referat, Fortbildung
Zielgruppe
Suchtfachleute, Innere Medizin, Interessierte
Wo
Arud Zentrum für Suchtmedizin, Schützengasse 31, 8001 Zürich
Zeit
17:15 – 18:15 Uhr
Kosten
kostenlos

01. Juni

Häufige Geschlechts- und Viruserkrankungen: Wie schütze ich mich?

minus
minus


Wie kann die sexuelle Gesundheit gefördert werden? Und welche Massnahmen schützen vor HIV, sexuell übertragbaren Infektionen und Hepatitis C? Die Infektiologin Dr. med. Claudia Bernardini gibt Auskunft.

Von 10 bis 14 Uhr können sich die Teilnehmenden im TEST-IN zudem anonym testen und persönlich beraten lassen.

Veranstaltungsart
Referat
Zielgruppe
Interessierte
Wo
Arud Zentrum für Suchtmedizin, Schützengasse 31, 8001 Zürich , Auditorium
Zeit
13:00 – 14:00 Uhr
Kosten
kostenlos